Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Übersicht für das Ressort 'Sport'

Schalke gewinnt gegen Paris

Freitag, 24. Oktober 2008 | 08:55

Mit einem 3:1 hat Schalke am Donnerstag abend das deutsch-französische Duell im Uefa-Cup gegen Paris St. Germain gewonnen. Mabiala unterlief dabei ein Eigentor zum 0:1, als er unabsichtlich eine scharfe Hereingabe von links an seinem Torwart vorbei ins Netz schickte. Erst in der Schlussminute gelang Chantome der Pariser Treffer.
Ebenfalls 3:1 siegte St. Etienne in Kopenhagen. Der AS Nancy schickte Feyenoord Rotterdam gar mit 3:0 nach Hause.

Schalke gegen Paris St. Germain im UEFA-Cup

Donnerstag, 23. Oktober 2008 | 13:50

Im UEFA-Cup kommt es heute zu einem deutsch-französischen Duell: Schalke empfängt um 18.15 Uhr  Paris St. Germain. St. Etienne muss derweil zum FC Kopenhagen und der AS Nancy empfängt Feyenoord Rotterdam.

Bordeaux schlägt Klausenburg 1:0; Marseille verliert 0:2 gegen Eindhoven

Donnerstag, 23. Oktober 2008 | 07:43

Bordeaux hat in der Champions League den ersten Sieg am dritten Spieltag errrungen. Mit 1:0 gewann die Mannschaft gestern abend an der Gironde gegen die rumänische Mannschaft aus Cluj (Klausenburg). Dabei kam der französischen Mannschaft ein Eigentor von Cadu zugute.

Bordeaux bleibt aber Tabellenletzter in seiner Gruppe. Cluj, einst die Hauptstadt von Siebenbürgen und als Klausenburg von Deutschen gegründet, ist Zweiter, weil die Mannschaft zuvor beim AS Rom 2:1 gewonnen und gegen Chelsea 0:0 gespielt hatte.

Olympique Marseille verlor gegen PSV Eindhoven 0:2 und ist nach drei Niederlagen in drei Spielen ebenfalls Tabellenletzter, aber mit 0 Punkten. Nur durch einen Heimsieg gegen Eindhoven könne die Mannschaft als Dritter  noch den UEFA-Cup erreichen, sagte ihr Trainer Eric Gerets. Der Belgier hatte einst als Spieler bei Eindhoven gearbeitet und ewar von 2002-2007 Trainer von Kaiserslautern und Wolfsburg 

Lyon schlägt Bukarest mit 5:3

Mittwoch, 22. Oktober 2008 | 09:32

Der französische Fußball-Meister Olympique Lyon hat gestern abend in der Champions League beim rumänischen Team von Steaua Bukarest mit 5:3 gewonnen. Die Franzosen drehten das Spiel zweimal. Nach zehn Minuten lagen sie bereits mit 0:2 hinten, später dann mit 2:3. Erst in der Schlussminute fiel das fünfte Tor.

Lyon spielt in der gleichen Gruppe wie Bayern München, das den AC Florenz mit 3:0 bezwang. Dem französischen Nationalspieler Franck Ribery gelang diesmal bei Bayern kein Tor. Dafür gab er Schweinsteiger die Vorlage zum zweiten Tor. Die Münchener liegen nun in der Tabelle mit 7 Punkten vor Lyon mit 5.

Wenger sieht Deutschland als EM-Favorit

Mittwoch, 25. Juni 2008 | 16:36

Der französische Trainer Arsène Wenger sieht Deutschland als EM-Favorit. Erst werde die DFB-Auswahl die Türkei schlagen und dann Spanien, so die Vorhersage des Elsässers, der Arsenal London trainiert.

Selber lesen:

http://www.spiegel.de

Ribéry gegen Toni - schon im Münchener Stadion

Dienstag, 17. Juni 2008 | 16:02

Für Frankreich und Italien geht es am heutigen Dienstag abend bei der EM um alles: Nur eine der beiden Mannschaften kann ins Viertelfinale kommen, vielleicht auch keine, wenn Rumänien die Niederlande schlägt.

Lange vorher haben sich die beiden Spieler Franck Ribéry und Luca Toni im Stadion von Bayern München ein lustiges Duell geliefert, voll nationalistischem Blödsinn, der sich dem voll erschließt, der Französisch und Italienisch kann. (”Kannst du das, du Weltmeister der Spaghetti? - Eh, Baguette, ich geb’ dir dein Baguette!“) Am Schluss verabreden sie sich für den 17. Juni - heute; übrigens lange Zeit Tag der Deutschen Einheit.

Selber gucken:  

http://de.youtube.com/

Deutscher pfeift Frankreich gegen Niederlande

Freitag, 13. Juni 2008 | 08:06

Der deutsche Schiedsrichter Herbert Fandel wird am heutigen Freitag, den 13. das EM-Spiel Frankreich-Niederlande pfeifen. Das könnte bedeutsam sein, wenn man die Rolle betrachtet, die die Männer in Schwarz gestern bei den Spielen Polen-Österreich und Deutschland-Kroatien gespielt haben. Anpfiff ist um 20.45 Uhr.

Frankreich spielt gegen Rumänien

Montag, 09. Juni 2008 | 16:40

Bei der Fußball-EM spielt Frankreich am heutigen Abend gegen Rumänien.  Der Anstoß ist um 18 Uhr. Es ist das erst Spiel in der “Todesgruppe” mit Italien und den Niederlanden, die um 20.45 Uhr gegeneinander antreten.

Ein neuer Zidane aus Marseille?

Mittwoch, 04. Juni 2008 | 16:56

Mit Zinedine Zidane vergleicht die Süddeutsche einen neuen französischen Nationalspieler aus Marseille. Er heißt Samir Nasri, und ist erst 20.

Selber lesen:

http://www.sueddeutsche.de/

Wie schneidet Frankreich bei der EM ab?

Mittwoch, 04. Juni 2008 | 16:35

Mit den Chancen Frankreichs bei der Fußball-EM beschäftigt sich das Handelsblatt. Es ist skeptisch.

Selber lesen:

http://www.handelsblatt.com/