Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Übersicht für das Ressort 'Tourismus'

Reise zu den Konfettis des Empire: St. Pierre und Miquelon

Mittwoch, 22. Oktober 2008 | 13:17

Die windumtosten Kabeljau-Inseln St. Pierre und Miquelon vor Neufundland haben Besuch von der FAZ-Autorin Elke Sturmhoebel (Honi soit…) erhalten. Ein Reisebericht aus den Überresten des ersten nordamerikanischen Kolonialreiches, das Frankreich 1763 an England verlor, als gleichzeitig Preußen mit englischer Hilfe den Siebenjährigen Krieg gegen Österreich, Russland und Frankreich überstand.

Selber lesen:

http://www.faz.net/

Eschede: Hätte TGV-Technik das Unglück verhindert?

Dienstag, 03. Juni 2008 | 12:43

Zehn Jahre nach dem fürchterlichen ICE-Unglück von Eschede mit 100 Toten stellt das Handelsblatt die bange Frage, ob die Technik des TGV den Unfall womöglich verhindert hätte.

Selber lesen:

http://www.handelsblatt.com/

Roland Mack Ritter der Ehrenlegion

Donnerstag, 17. April 2008 | 16:59

Frankreich hat den Direktor des Europa-Parks in Rust bei Freiburg zum Ritter der Ehrenlegion geschlagen. Er erhielt die Auszeichnung in Berlin aus der Hand von Botschafter Bernard de Montferrand.

Der Europa-Park liegt in Rheinnähe dem Elsass gegenüber. Hier fänden 1500 Franzosen eine Beschäftigung, sagte Montferrand. Und 2007 seien über eine Million französische Besucher in den Park gekommen, in dem alles zweisprachig sei.

Jedes Jahr werde in Rust zum 14. Juli ein großes Fest und am 21. Juni die Fête de la Musique gefeiert. Rust mache beim Musikfestival Babel in Straßburg ebenso mit wie beim Blumenkorso im nahen Sélestat (Schlettstadt).

Rust organisiere Kunstausstellungen nicht nur mit Tomi Ungerer – und große Jugendveranstaltungen wie die deutsch-französischen Musikbegegnungen.

Aus Solidarität mit Frankreich habe Rust  nach dem Überfall auf den Gendarmen Daniel Nivel bei der Fußballweltmeisterschaft 1998 die ganze Gendarmerie-Brigade aus Lens mit ihren Familien eingeladen.

Selber lesen:

http://www.botschaft-frankreich.de/

somalia-Geiseln in Orly angekommen

Dienstag, 15. April 2008 | 09:55

Die Somalia-Geiseln sind wohlbehalten in Orly gelandet.

Selber lesen:

http://www.sueddeutsche.de/

Piraten kapern französischen Dreimaster vor Somalia

Samstag, 05. April 2008 | 08:39

Piraten haben einen französischen Dreimaster vor Somalia gekapert. Die “Ponant” verholte gerade mit 30 Mann Besatzung auf dem Weg vom Indischen Ozean zum Mittelmeer, als sie im Golf von Aden angegriffen wurde. Es handelt sich um einen Luxus-Kreuzfahrer der Reederei CMA-CGM aus Marseille, der gerade keine Passagiere an Bord hatte.
Der französische Premier Francois Fillon erklärte, sein Land verfüge in der Region über bedeutsame Streitkräfte. Das Land unterhält in Dschibuti eine Militärbasis. Ein französische Hubschrauber überflog schon das Schiff. Eine schnelle Eingreiftruppe bereitet sich auf einen Einsatz vor.

Die US-Marine operiert ebenfalls in der Zone, ebenso wie die Bundesmarine.

Die “Ponant” ist 88 Meter lang und kann 64 Passagiere transportieren. Die meisten Besatzungsmitglieder sind Franzosen, es sollen aber auch einige Ukrainer an Bord sein. Ihre nächste Passagierfahrt sollte Ende April von Alexandria nach La Valletta gehen.
CMA-CGM ist eine der größten Container-Reeedereien der Welt.

Air France scheitert mit Übernahme von Alitalia

Donnerstag, 03. April 2008 | 09:50

Air France ist nun doch mit der geplanten Übernahme von Alitalia gescheitert.

Selber lesen:

http://www.spiegel.de/

Air France bietet mehr Flüge ab London in die USA

Mittwoch, 02. April 2008 | 15:34

Air France will das neue Open-Sky-Abkommen am Flughafen Heathrow in London nutzen und bietet zusammen mit Delta mehr Flüge in die USA an.

Selber lesen:

http://www.handelsblatt.com/

Die kleine Winzerin

Mittwoch, 02. April 2008 | 09:41

Pit Falkenstein, der sympathische Wein-Experte des Handelsblattes, hat einen Rosé-Wein aus Bergerac bei Bordeaux ausgegraben. Dessen Winzerin ist nur 1,55 Meter groß.
Selber lesen:

http://www.handelsblatt.com/

Deutsch-französisches Wörterbuch zur Küche erschienen

Dienstag, 01. April 2008 | 06:13

Das Deutsch-französische Jugendwerk (DFJW) hat sein Wörterbuch zur Küche überarbeitet. So lesen wir unter P zum Beispiel, dass persil Petersilie bedeutet und pissenlit Löwenzahn.

Dazu kommen zwei Aufsätze, die die Unterschiede zwischen den beiden Ländern beim Thema Küche erklären.  Unter anderem lernen wir, dass der deutsche Ausdruck “Leben wie Gott in Frankreich” aus der Zeit stammt, als der Papst in Avignon residierte (1309 bis 1417) und es sich dort gut ergehen ließ.

Das Wörterbuch hat eine Auflage von 20.000 Stück und kann beim DFJW in Berlin bestellt werden oder von der Startseite heruntergeladen werden. Die Organisation hat schon über 20 Wörterbüher herausgebracht.
Bestellen:
Tel: 030/ 288 7547-0 oder
E-Post: orsel@dfjw.org
Netz: www.dfjw.org

Ausstellung mit Farbfotos aus der Pariser Besatzungszeit

Samstag, 22. März 2008 | 13:27

In der Historischen Bibliothek von Paris ist eine Ausstellung mit Farbfotos  aus der Pariser Besatzungszeit 1940-44 eröffnet worden. Sie zeigt Alltagsszenen auf den Straßen. Der Fotograf heißt André Zucca und war einst Kriegskorrespondent für France Soir und Paris Match.

Ort: 24 rue Pavée, 75004 Paris, Métro: Saint-Paul
Tel: 0033 1 44 59 29 40
Eintritt: 4 Euros
Zeit: Dienstags bis Sonntags von 11 bis 19 Uhr, bis 1.7.2008

Selber schauen:
www.photosapiens.com/