Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Übersicht für März 2008

Cécilia hat wieder geheiratet

Montag, 24. März 2008 | 12:42

Wenige Wochen nach der Wiederverheiratung von Nicolas Sarkozy hat auch seine Geschiedene Cécilia schon wieder geheiratet. Ihren früheren Liebhaber.

Selber lesen:
www.spiegel.de/

Atommächte Frankreich und Großbritannien wollen mehr Kraftwerke

Sonntag, 23. März 2008 | 13:46

Frankreich und Großbritannien wollen einem Medienbericht zufolge enger bei Atomkraftwerken zusammenarbeiten.

Selber lesen:

www.spiegel.de/wirtschaft/

Neue Bürgermeister treten ihr Amt an

Samstag, 22. März 2008 | 13:48

Am Freitag und Sonnabend haben sich die neuen Gemeinderäte konstituiert und haben die Bürgermeister gewählt. Die Linke hatte am vergangenen Sonntag zahlreiche Städte erobert.

Dazu gehören neben Straßburg auch Metz, Monbéliard, Thionville, Vandoeuvre-les-Nancy, Bar-le-Duc und Reims im Osten, im Norden Soissons Amiens, Abbéville, Rouen, St. Aignan, im Westen Caen, Alencon, Laval, Blois und Quimper, im Südwesten Saintes, Cognac, Angoulême, Périgeux, Bergerac, Brive-la-Gaillarde, Cahors, Pau und Anglet und im Süden Toulouse, Rodez, Millau, Narbonne, Carpentras La Seyne-sur-Mer sowie im Rhône-Tal Valence, Saint-Etienne, St.-Chamond, Roanne, außerdem Bourg-en-Bresse und Chalon-sur-Saône. Bei Paris gewann sie Argenteuil, Asnières, Aulnay, Aubervilliers, Colombes und Poissy hinzu.

In Perpignan legte die unterlegene Sozialistin Einspruch beim Verwaltungsgericht ein. Zahlreiche Stimmzettel seien manipuliert worden. Der amtierende Bürgermeister hatte nur 574 Stimmen Vorsprung. Ein Chef eines Wahlbüros wurde bei dem Versuch festgenommen, zusätzliche Stimmzettel für den Bürgermeister in die Urne zu werfen.

Ausstellung mit Farbfotos aus der Pariser Besatzungszeit

Samstag, 22. März 2008 | 13:27

In der Historischen Bibliothek von Paris ist eine Ausstellung mit Farbfotos  aus der Pariser Besatzungszeit 1940-44 eröffnet worden. Sie zeigt Alltagsszenen auf den Straßen. Der Fotograf heißt André Zucca und war einst Kriegskorrespondent für France Soir und Paris Match.

Ort: 24 rue Pavée, 75004 Paris, Métro: Saint-Paul
Tel: 0033 1 44 59 29 40
Eintritt: 4 Euros
Zeit: Dienstags bis Sonntags von 11 bis 19 Uhr, bis 1.7.2008

Selber schauen:
www.photosapiens.com/

Karfreitag ist Bürgermeister-Tag

Freitag, 21. März 2008 | 12:35

Am heutigen Karfreitag treten in vielen Städten die neuen Gemeinderäte zusammen, um ihre Bürgermeister zu wählen. Karfreitag ist kein Feiertag in  Frankreich.
In den Pariser Vorstädten zum Beispiel wird es viele neue linke Bürgermeister geben. Zum Beispiel in Aulnay-sous-Bois, Villepinte, Noisy-le-Sec, Argenteuil, Colombes, Montmorency Asnières und Poissy.

Sarkozy beim Stapellauf des Atom-U-Bootes “Le Terrible”

Freitag, 21. März 2008 | 10:38

Nicolas Sarkozy wurde am Karfreitag in Cherbourg zum Stapellauf des Atom-U-Bootes “Le Terrible” (Der Schreckliche) erwartet. Das Boot kann Atomraketen verschießen und ist Teil der französischen Abschreckungsstreitmacht.

Dabei wurde erwartet, dass Sarkozy eine Verringerung der Atombombenflugzeuge ankündigt. Frankreich verfügt über 60 Mirage 2000, die durch die “Rafale” (”Windstoß”) ersetzt werden.

Sarkozy will Französisch in der Welt voranbringen

Freitag, 21. März 2008 | 10:30

Präsident Nicolas Sarkozy will die französische Sprache in der Welt voranbringen. Er sei für eine “offensive Frankophonie” erklärte er bei einer Rede in der Cité Internationale Universitaire de Paris, einem Park mit ausländischen und französischen Studentenwohnheimen.

Die Förderung seiner Sprache liege im Interesse Frankreichs, fügte Sarkozy am “Tag der Frankophonie” hinzu. In den internationalen Organisationen müsse es mehr gesprochen werden. Dazu gehöre auch die EU, der Frankreich ab Juli vorsitze.

Französisch ist die neunte Sprache der Welt und die zweite Sprache der EU, in der die meisten Menschen Deutsch sprechen.

Pokalsensation: Fünftligist wirft Marseille raus

Freitag, 21. März 2008 | 10:20

Im französischen Fußballpokal hat sich eine Sensation ereignet: Der Fünftligist Carquefou hat den Erstligisten Olympique Marseille herausgeworfen. Carquefou gewann mit 1:0 durch ein Tor, das schon in den ersten Minuten des Spiels fiel.

Bereits in der Runde davor hatten die Amateure den Erstligisten Nantes besiegt.

Linke erobert mehrere Départements

Freitag, 21. März 2008 | 10:14

Nach der Departements-Wahl hat die Linke mehrere Départements erobert. Die Wahl zu den Präsidenten der Gebietskörperschaften am Donnerstag endeten laut Regierungspartei UMP mit dem Verlust von acht Départements und dem Gewinn von dreien. Damit liegt die Linke nun mit 56:45 Départements klar vorn.

Vor zehn Jahren regierte die Rechte noch 77 der 101 Départements.

Insbesondere schaffte es Sozialistenchef Francois Hollande, die Corrèze zu sichern, die Bastion des einstigen Präsidenten Jacques Chirac. Im örtlichen Parlament trifft er auf dessen Frau Bernadette.

Links regiert werden nun auch Indre-et-Loire, die Somme, Lot-et-Garonne, die Deux-Sèvres, der Ain und das Val-d’Oise. Nach rechts kippten nur die Hochalpen, die Insel Mayotte und die Pyrénées-Atlantiques.

Nur flaues Wachstum in Frankreich

Freitag, 21. März 2008 | 10:02

Das Wirtschaftswachstum in Frankreich dürfte im ersten Quartal bei 0,4 Prozent liegen und im zweiten auf 0,3 Prozent zurückgehen. Das hat das Statistikamt INSEE am Karfreitag mitgeteilt, der in Frankreich kein Feiertag ist. Gleichzeitig liegt die Inflation bei 3,0 Prozent, was die Kaufkraft der Franzosen anknabbert.