Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Übersicht für Juni 2008

Journalistenpreise verliehen

Freitag, 27. Juni 2008 | 16:47

fotosmellenseedfjpjuni08-031.jpgMit einer Musikbegleitung durch die Berliner Kabarettisten Pigor und Eichhorn sind am Donnerstag im ARD-Hauptstadtstudio die Deutsch-französischen Journalistenpreise verliehen worden. Der Elsässer Zeichner Tomi Ungerer (Foto) erhielt den Medienpreis, weil er sich für die deutsch-französische Verständigung eingesetzt habe.

fotosmellenseedfjpjuni08-053.jpgEs war das 25. Mal, das der Preis verliehen wurde. Eigens dafür zeichnete Ungerer eine Illustration zweier tanzender Frauen (Foto), die auch das Titelbild der Jubiläumsbroschüre ziert.

Ein Fernseh-Bericht über die Verleihung und die ausgezeichneten Journalisten lief heute um 14.30 Uhr auf 3Sat und soll auf Arte wiederholt werden. Bei den Internet-Beiträgen gewann das Blog “Generation 80″, das unter http://taabmyge.free.fr/ zu finden ist.

Selber lesen und gucken:

http://www.sr-online.de/dfjp/2174/

http://www.pigor.de/

Journalistenpreise werden verliehen

Donnerstag, 26. Juni 2008 | 13:18

In Berlin werden heute die Deutsch-französischen Journalistenpreise verliehen. Die Übergabe findet statt im Hauptstadtstudio der ARD. Danach  gibt es einen Empfang für die Preisträger in der nahen französischen Botschaft.

Mehr lesen:

http://www.sr-online.de/

Sarkozys Werbegeschenk verärgert weibliche Abgeordnete

Mittwoch, 25. Juni 2008 | 16:50

Präsident Nicolas Sarkozy kann es derzeit kaum jemandem recht machen. Jetzt hat er weibliche Abgeordnete der Nationalversammlung verärgert, weil in einer Werbetasche zum Beginn der französischen EU-Ratspräsidentschaft eine Krawatte enthalten war. Als ob nur Männer die tragen dürften…

Selber lesen: 

http://www.sueddeutsche.de/

Wenger sieht Deutschland als EM-Favorit

Mittwoch, 25. Juni 2008 | 16:36

Der französische Trainer Arsène Wenger sieht Deutschland als EM-Favorit. Erst werde die DFB-Auswahl die Türkei schlagen und dann Spanien, so die Vorhersage des Elsässers, der Arsenal London trainiert.

Selber lesen:

http://www.spiegel.de

Deutsch-französisches Paar gekidnappt

Mittwoch, 25. Juni 2008 | 16:31

Ein deutsch-französisches Paar ist bei einem Jachturlaub vor Somalia gekidnappt worden.

Selber lesen: 

http://www.spiegel.de/

Eon übernimmt Stromerzeuger in Frankreich

Mittwoch, 25. Juni 2008 | 16:28

Der deutsche Konzern Eon übernimmt den französischen Stromerzeuger Snet. Das berichtet das Handelsblatt. Der sei immerhin die Nummer 3 bei unseren Nachbarn.

Selber lesen:

http://www.handelsblatt.com/

Ärger im Bundestag über Bevorzugung des Französischen in Brüssel

Donnerstag, 19. Juni 2008 | 16:47

Der Bundestag ist sauer auf die EU-Kommission, weil die sich weigert, ihre Dokumente schnell ins Deutsche zu übersetzen. Der Ärger in Berlin ist nun so groß, dass die Volskvertreteter eine Resolution beschlossen haben, die der vermuteten Bevorzugung des Französischen und des Englischen ein Ende bereiten soll. Deutsch sei die größte Muttersprache in der EU.

Selber lesen:

http://www.handelsblatt.com

Offenbar Krach zwischen Deutschen und Franzosen im Airbus-Werk Toulouse

Donnerstag, 19. Juni 2008 | 16:10

Zwischen Deutschen und Franzosen im Airbus-Werk Toulouse kracht es offenbar. Rund 2000 Deutsche wurden in den Südwesten Frankreichs geschickt, damit die Montage des A380 beschleunigt wird. Das geht wohl nicht ohne Spannungen ab.

Management-Berater wie Jacques Pateau aus Compiègne berichten immer wieder, dass die kulturellen Unterschiede immer wieder zu Reibereien in deutsch-französischen Mannschaften führen.

Selber lesen:

http://www.spiegel.de/

Ribéry gegen Toni - schon im Münchener Stadion

Dienstag, 17. Juni 2008 | 16:02

Für Frankreich und Italien geht es am heutigen Dienstag abend bei der EM um alles: Nur eine der beiden Mannschaften kann ins Viertelfinale kommen, vielleicht auch keine, wenn Rumänien die Niederlande schlägt.

Lange vorher haben sich die beiden Spieler Franck Ribéry und Luca Toni im Stadion von Bayern München ein lustiges Duell geliefert, voll nationalistischem Blödsinn, der sich dem voll erschließt, der Französisch und Italienisch kann. (”Kannst du das, du Weltmeister der Spaghetti? - Eh, Baguette, ich geb’ dir dein Baguette!“) Am Schluss verabreden sie sich für den 17. Juni - heute; übrigens lange Zeit Tag der Deutschen Einheit.

Selber gucken:  

http://de.youtube.com/

Irland stürzt Europa in die Krise

Freitag, 13. Juni 2008 | 13:16

In Irland hat sich heute eine Katastrophe für Europa abgespielt. Der mühsam von Angela Merkel und Nicolas Sarkozy ausgehandelte Grundlagenvertrag ist bei der Volksabstimmung durchgefallen.

Das Vorgängerdokument, eine Verfassung, hatten die Franzosen und die Niederländer abgelehnt.  

Alle diese Bemühungen waren notwendig geworden, weil sich Präsident Jacques Chirac und Kanzler Gerhard Schröder im Jahre 2000 auf dem Gipfel in Nizza nicht auf einen vernünftigen Vertrag hatten einigen können. Die Verfassung war schon der Versuch gewesen, den unsinnigen Kompromiss von 2000 zu verbessern.
Selber lesen:

http://www.spiegel.de/