Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Übersicht für Oktober 2008

Kaufen sich Renault und Nissan bei Chrysler ein?

Mittwoch, 22. Oktober 2008 | 11:53

Die Doppelfirma Renault-Nissan will 20 Prozent an Chrysler kaufen. Das berichtet die Tageszeitung Detroit News. Demnach würde das Geld aus Japan kommen, weil Nissan derzeit finanziell besser dastehe als Renault. Für Chrysler interessiert sich auch GM.

Selber lesen:

http://www.detnews.com/

Handelsblatt bescheinigt Sarkozy “Lust am Tabubruch”

Mittwoch, 22. Oktober 2008 | 09:59

Die engagierte Rede, die Staatspräsident Nicolas Sarkozy gestern vor dem Europa-Parlament gehalten hat, hat sogar die normalerweise kritische Ruth Berschens Handelsblatt-Korrespondentin zu einem anerkennenden Porträt veranlasst. Kommentator Georg Watzlawek hingegen fordert, dass Angela Merkel nun einschreiten solle, um Sarkozy zu stoppen.
Selber lesen:

www.handelsblatt.com

http://blog.handelsblatt.de/

Carla Bruni charmiert den Spiegel

Mittwoch, 22. Oktober 2008 | 09:49

Nach Thomas Gottschalk bei “Wetten,dass” hat sich nun auch Spiegel-Autor Philipp Oehmke charmieren lassen von Carla Bruni. Unter der Rubrik “Pop” findet sich ein Porträt mit dem Titel “Die Schöne und das Biest”.

Selber lesen:

http://www.spiegel.de/

Selber gucken:

http://de.youtube.com/

Glos strikt gegen Sarkozys Pläne

Mittwoch, 22. Oktober 2008 | 09:40

Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy hat bei Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) eine Abfuhr erhalten für seine Verstaatlichungspläne.  Der FAZ sagte Glos: “Der französische Vorschlag, europäische Industrie durch staatliche Beteiligungen vor der Übernahme durch ausländische Staatsfonds zu schützen, widerspricht allen erfolgreichen Grundsätzen unserer Wirtschaftspolitik.” Auch andere Unionspolitiker lehnten die Vorschläge ab.

Selber lesen:

www.faz.net


Lyon schlägt Bukarest mit 5:3

Mittwoch, 22. Oktober 2008 | 09:32

Der französische Fußball-Meister Olympique Lyon hat gestern abend in der Champions League beim rumänischen Team von Steaua Bukarest mit 5:3 gewonnen. Die Franzosen drehten das Spiel zweimal. Nach zehn Minuten lagen sie bereits mit 0:2 hinten, später dann mit 2:3. Erst in der Schlussminute fiel das fünfte Tor.

Lyon spielt in der gleichen Gruppe wie Bayern München, das den AC Florenz mit 3:0 bezwang. Dem französischen Nationalspieler Franck Ribery gelang diesmal bei Bayern kein Tor. Dafür gab er Schweinsteiger die Vorlage zum zweiten Tor. Die Münchener liegen nun in der Tabelle mit 7 Punkten vor Lyon mit 5.

Steinbrück attackiert in Paris die Schweiz wegen ihrer Steuerregeln

Dienstag, 21. Oktober 2008 | 16:47

Auf einer deutsch-französischen Konferenz gegen Steuerparadiese hat Finanzminister Peer Steinbrück die Schweiz attackiert. Sie gehöre auf eine Schwarze Liste, sagte er in Paris.

Selber lesen:

http://www.handelsblatt.com/

http://www.bundesfinanzministerium.de

Euro sinkt weiter

Dienstag, 21. Oktober 2008 | 16:27

Die deutsch-französische Währung Euro sinkt weiter im Wert zum Dollar. Heute fiel sie auf 1,32 Dollar, obwohl die USA pleite sind, nicht aber Europa. Selber lesen:

http://www.handelsblatt.com/

Spült die Finanzkrise Island in die EU?

Dienstag, 21. Oktober 2008 | 16:18

Ein kurioses Nebenergebnis der Finanzkrise zeichnet sich ab: Island könnte der EU beitreten. Das Land am Rande der Pleite hat seine Bereitschaft angedeutet, nun Mitglied zu werden, was es bislang abgelehnt hat. Der finnische EU-Erweiterungskommissar Olli Rehn erklärte darauf, Verhandlungen könnten schnell aufgenommen werden. Dem Vernehmen nach sprechen die nordischen Ländern bereits über ein Finanzpaket für Island.

Ob Rehns Vorstoß mit Deutschland und Frankreich abgesprochen ist, blieb
zunächst offen.

Selber lesen:
http://www.sueddeutsche.de

Sarkozy will mehr Staatseinfluss in der Wirtschaft

Dienstag, 21. Oktober 2008 | 16:09

Getreu der Tradition seines Landes will der französische Präsident Nicolas Sarkozy jetzt mehr Staatseinfluss in der Wirtschaft verankern. Dazu sollen unter anderem Staatsfonds Beteiligungen an Unternehmen erwerben.
Selber lesen:

http://www.sueddeutsche.de/

http://www.handelsblatt.com/

Frankreich-heute wieder auf Sendung

Dienstag, 21. Oktober 2008 | 16:04

Liebe Leser,

nach einer überlangen Sommerpause ist Frankreich-heute nun wieder auf Sendung.

Viel Spaß beim Lesen!

Harald Schultz