Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Journalistenpreis verliehen II.

fotos27607-095.jpg

Die beste Hörfunk-Reportage lieferte die Französin Hélène Kohl (Foto: 2.v.l.) mit einem Stück bei Europe 1 über das Wunder von Bern anlässlich der Fußball WM 2006. Den Nachwuchspreis des Deutsch-französischen Jugendwerks erhielt die Saarländerin Anne Funk (4.v.l) für einen Text über Bahn-Fahrgäste auf der Strecke Saarbrücken- Paris. Der Fernsehpreis ging an ein Team von France 2 (Karine Comazzi, Arnaud Miguet, Bernard Lebrun, Jérôme Bony), das, ebenfalls anlässlich der WM 2006, eine Collage erzählt hatte über “Deutschland, der große Wandel?” und Menschen vorstellte, die so gar nicht dem französischen Klischee entsprechen. (Foto 3. v.l.: Jérôme Bony).

Foto: Anne-Isabelle Vignaud

Geben Sie einen Kommentar ab