Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Wussten Sie eigentlich?

Dass der 20. Juli in Paris seinen größten Erfolg errang? Die Verschwörer des Heeres besetzten am Abend die SS- und Sicherheitsdienst-Quartiere in Paris. Rund 1200 Mann entwaffnete SS- und Polizeiverbände wurden in den Gewahrsam des Heeres gebracht. Der Aufstand in Paris brach erst zusammen, als klar war, dass er in Berlin gescheitert war.

Die deutschen Militärs in Frankreich kämpften zu dem Zeitpunkt mit der alliierten Invasion in der Normandie und spürten früher als jene in Deutschland, dass der Krieg für sie verloren war.

Am 20. Juli wurde Caen nach heftigen Kämpfen befreit, wenngleich die Alliierten es auch erst später schafften, komplett aus der Normandie auszubrechen. In Caen befindet sich heute ein großes Museum der allierten Invasion, das Memorial de Caen.

Mehr: 
http://www.memorial-caen.fr/ 

Geben Sie einen Kommentar ab