Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Bosch investiert Millionen in Südfrankreich und streicht Jobs

lesechos.gifLES ECHOS berichten am Freitag, Bosch werde 65 Millionen Euro in seinen Standort in Rodez in Südfrankreich in dem Zeitraum 2007-2010 investieren. Das schreibt die deutsche Botschaft.

Bsilang hatte Bosch in Rodez Teile der Einspritzpumpen für die Dieselmotoren von VW gebaut. VW stellt jedoch auf ein anderes technisches System um. die Zahl der Arbeitsplätze in Rodez soll von 2100 auf 1700 sinken. Im Jahr sollen die Kosten um zehn Millionen Euro sinken. Damit hatten sich die Gewerkschaften einverstanden erklärt.
Rodez liegt im Département Aveyron (Nummer 12), nicht weit von Millau mit seiner atemberaubenden Talbrücke und von Roquefort mit seinem atemberaubenden Käse.

Geben Sie einen Kommentar ab