Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Montferrand wird Botschafter in Berlin

Wachwechsel in der französischen Botschaft in Berlin: Der neue Botschafter heißt Bernard Faubournet de Montferrand. Das erfuhr Frankreich-heute aus gut unterrichteten Kreisen. Sein Amt tritt er am 1. Oktober an. Der 62jährige ist ein Vertrauter des ehemaligen Premiers Edouard Balladur war zuvor diplomatischer Berater im Außenministerium und davor Botschafter in Japan. Einst war er auch Botschafter in Indien, Singapur und den Niederlanden.

Berlin kennt er gut, denn er war einst Mitarbeiter der französischen Militärregierung von Berlin.

Sein Vorgänger Claude Martin (63) verlässt die Botschaft schweren Herzens nach acht Jahren. Er hatte den Umzug von Bonn nach Berlin gemanagt und als erster die neue Botschaft am Pariser Platz bezogen. Er gilt als Vertrauter von Jacques Chirac.

Geben Sie einen Kommentar ab