Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Fillon: Staat hat keine EADS-Insidergeschäfte gemacht

fillon.jpgDer französische Premierminister Francois Fillon (Foto) hat Vorwürfe zurückgewiesen, sein Staat sei in Insidergeschäfte bei EADS involviert gewesen. “Die Art und Weise, wie einige EADS-Manager kritisiert werden, ist sehr ernst“, sagte Fillon vor dem französischen Senat. Der Staat sei aber in keiner Weise bei dem Verkauf von EADS-Aktien von privaten Besitzern beteiligt gewesen.

Geben Sie einen Kommentar ab