Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Deutschland und Frankreich uneins über den Iran

steinmeier.jpegkouchner3.jpgDer Vorstoß Frankreichs für verschärfte Sanktionen gegen Iran wird in Berlin abgelehnt und könnte die EU insgesamt spalten. Ein Sprecher des deutschen Auswärtigen Amtes wollte nach einem Treffen von Minister Frank-Walter Steinmeier mit Bernard Kouchner (Fotos) in Berlin zu dem französischen Vorstoß ausdrücklich keine Stellung nehmen. Das Thema werde beim EU-Außenrat in Luxemburg zur Sprache kommen, hieß es lediglich.

Die britische Regierung dagegen stellte sich hinter die Forderung von Außenminister Kouchner, die EU solle “umgehend” die Möglichkeit neuer Wirtschaftssanktionen prüfen. Italien und Österreich wiederum warnten vor einem übereilten Vorgehen der EU.

Geben Sie einen Kommentar ab