Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Handelsblatt bescheinigt Sarkozy “Lust am Tabubruch”

Die engagierte Rede, die Staatspräsident Nicolas Sarkozy gestern vor dem Europa-Parlament gehalten hat, hat sogar die normalerweise kritische Ruth Berschens Handelsblatt-Korrespondentin zu einem anerkennenden Porträt veranlasst. Kommentator Georg Watzlawek hingegen fordert, dass Angela Merkel nun einschreiten solle, um Sarkozy zu stoppen.
Selber lesen:

www.handelsblatt.com

http://blog.handelsblatt.de/

Geben Sie einen Kommentar ab