Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Schäuble kommt zu deutsch-französischem Symposium

chirac-adieu-038.jpgInnenminister Wolfgang Schäuble kommt am heutigen Freitag in Berlin zum Symposium “Im Namen der Freiheit: Verfassung und Verfassungswirklichkeit in Deutschland, Frankreich und Europa”. Es wird veranstaltet vom Deutschen Historischen Museum und dem Berliner Centre Marc Bloch (Foto).

chirac-adieu-013.jpgGeleitet wird die Tagung von der Direktorin des Bloch-Zentrums, Pascale Laborier (Foto). Das Symposium soll sich mit der Verfassungsrealität beider Staaten befassen und politische Akteure, Fachwissenschaftler sowie die Öffentlichkeit im Gespräch zusammenbringen. Ziel ist, die konstitutionellen Prozesse und die Interpretationsschwierigkeiten juristischer Begriffe auf beiden Seiten des Rheins in einer europäischen Perspektive zu analysieren.

Wo: Deutsches Historisches Museum, Unter den Linden 2

Wann: ab 14.30 Uhr

3 Kommentare zu “Schäuble kommt zu deutsch-französischem Symposium”

  1. Joachim Dürer
    24. November 2008 16:21
    1

    Da ich mich schon seit Jahren mit der französischen Staats- und Verfassungsordnung beschäftige, wäre ich an den Ergebnissen des Symposiums sehr interessiert.
    MfG et merci beaucoup!
    Joachim Dürer

  2. Joachim Dürer
    28. November 2008 16:25
    2

    Interessant dürfte sein, wie die Änderungen der französischen Verfassung bewertet werden.
    Ziel dieser Reform war ja unter anderem, die Rolle des Parlaments zu stärken. Der bisherige rationalisierte Parlamentarismus hat die Abgeordneten zu einer Zuschauerrolle im politischen Geschehen verdammt.

  3. teranord
    01. August 2011 18:34
    3

    Здравствуйте. Я хотела спросить. Я вот пишу бывает вам комментарии они появляются но потом когда через минутку захожу их уже нет. Почему так не понятно ?

Geben Sie einen Kommentar ab