Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Wussten Sie eigentlich?

Dass die Bußgeldforderungen der EU-Kommission gegen Elektrofirmen wegen Kartellabsprachen auch eine deutsch-französische Kooperation nahelegen?
Zwar verlangt die Kommission von Siemens mit 418 Millionen Euro den höchsten Betrag. Aber von der französischen Firma Alstom will Brüssel 65 Millionen, von Areva 53,6 und von Schneider 8,1 Millionen Euro.

Kommentierung zurzeit nicht möglich.