Das preisgekrönte Magazin für frankophile Internauten

Franzosen bauen U-Bahn in Kairo

lagarde.jpgFrankreich und Ägypten haben Verträge unterzeichnet zum Bau der dritten U-Bahnlinie in Kairo. Die französische Außenhadnelministerin Christine Lagarde (Foto) erklärte, Frankreich habe bereits an den beiden andern Linien mitgewirkt.

Das Land gibt Ägypten einen Kredit von 280 Millionen Euro, falls  die Züge in Frankreich bestellt werden. Die Strecke soll fünf Kilometer lang werde, eine Million Menschen am Tag tranportieren und 500 Millionen Euro kosten.

Die beteiligten französischen Firmen sind Alstom, Alcatel, Vinci und Bouygues.

Geben Sie einen Kommentar ab